• Threonine continuously crystallization process
  • Threonine continuously crystallization process

Threonin kontinuierlicher Kristallisationsprozess

Kurze Beschreibung:

Verstopfungsflüssigkeit des Threonin-Filters erzeugt Kristalle im Zustand der Verdampfung in niedriger Konzentration. Um Kristallausfällungen zu vermeiden, wird der Prozess den Modus der Vier-Effekt-Verdampfung annehmen, um eine klare und geschlossene Produktion zu realisieren.Kristallisation ist der selbst entwickelte Oslo-Elutriationskristallisator ohne Rühren.


Produktdetail

Produkt Tags

Threonin Einführung

L-Threonin ist eine essentielle Aminosäure, und Threonin wird hauptsächlich in der Medizin, in chemischen Reagenzien, Nahrungsstärkungsmitteln, Futterzusatzstoffen usw. verwendet. Insbesondere nimmt die Menge an Futterzusatzstoffen schnell zu.Es wird oft dem Futter von jungen Ferkeln und Geflügel zugesetzt.Es ist die zweite eingeschränkte Aminosäure in Schweinefutter und die dritte eingeschränkte Aminosäure in Geflügelfutter.Die Zugabe von L-Threonin zu Mischfutter hat folgende Eigenschaften:
① Es kann das Aminosäuregleichgewicht des Futters anpassen und das Wachstum von Geflügel und Vieh fördern;
② Es kann die Fleischqualität verbessern;
③ Es kann den Nährwert von Futtermitteln mit geringer Verdaulichkeit von Aminosäuren verbessern;
④ Es kann die Kosten für Futtermittelzutaten senken;Daher ist es in der Futtermittelindustrie in EU-Ländern (hauptsächlich Deutschland, Belgien, Dänemark usw.) und amerikanischen Ländern weit verbreitet.

Das Herstellungs- und Nachweisverfahren von L-Threonin

Die Herstellungsverfahren von Threonin umfassen hauptsächlich Fermentationsverfahren, Proteinhydrolyseverfahren und chemische Syntheseverfahren.Das mikrobielle Fermentationsverfahren produziert Threonin, das aufgrund seines einfachen Verfahrens und seiner geringen Kosten zur aktuellen Mainstream-Methode geworden ist.Es gibt viele Methoden zur Bestimmung des Threoningehalts mitten in der Fermentation, hauptsächlich einschließlich der Aminosäureanalysemethode, der Ninhydrinmethode, der Papierchromatographiemethode, der Formaldehydtitrationsmethode usw.

Schlittschuh Nr. ZL 2012 2 0135462.0

Zusammenfassung

Verstopfungsflüssigkeit des Threonin-Filters erzeugt Kristalle im Zustand der Verdampfung in niedriger Konzentration. Um Kristallausfällungen zu vermeiden, wird der Prozess den Modus der Vier-Effekt-Verdampfung annehmen, um eine klare und geschlossene Produktion zu realisieren.Kristallisation ist der selbst entwickelte Oslo-Elutriationskristallisator ohne Rühren

Das Gerät übernimmt ein automatisches Programm zur Steuerung.

Drittens das Prozessablaufdiagramm:

Third, the process flow chart

  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns

    Verwandte Produkte

    • Five-Column Three-Effect Multi-Pressure Distillation Process

      Fünf-Säulen-Drei-Effekt-Mehrdruckdestillier...

      Überblick Die Fünf-Türme-Drei-Effekt-Destillation ist eine neue energiesparende Technologie, die auf der Grundlage der traditionellen Fünf-Türme-Differenzdruckdestillation eingeführt wurde, die hauptsächlich für die Herstellung von Premium-Alkohol verwendet wird.Die Hauptausrüstung der traditionellen Differenzdruckdestillation mit fünf Türmen umfasst einen Rohdestillationsturm, einen Verdünnungsturm, einen Rektifikationsturm, einen Methanolturm, ...

    • Ethanol production process

      Ethanol-Produktionsprozess

      Erstens, Rohmaterialien In der Industrie wird Ethanol im Allgemeinen durch ein Stärkefermentationsverfahren oder ein Ethylen-Direkthydratationsverfahren hergestellt.Gärungsethanol wurde auf Basis der Weinbereitung entwickelt und war lange Zeit das einzige industrielle Verfahren zur Herstellung von Ethanol.Die Rohstoffe des Fermentationsverfahrens umfassen hauptsächlich Getreiderohstoffe (Weizen, Mais, Sorghum, Reis, Hirse, o...

    • Evaporation and crystallization technology

      Verdampfungs- und Kristallisationstechnologie

      Melasse-Alkohol-Abfallflüssigkeit Fünf-Effekt-Verdampfungsvorrichtung Überblick Quelle, Eigenschaften und Schaden von Melasse-Alkohol-Abwasser Melasse-Alkohol-Abwasser ist hochkonzentriertes und farbreiches organisches Abwasser, das aus der Alkoholwerkstatt der Zuckerfabrik zur Herstellung von Alkohol nach der Fermentation von Melasse abgeleitet wird.Es ist reich an Proteinen und anderen organischen Stoffen und ...

    • Aginomoto continuous crystallization process

      Kontinuierlicher Aginomoto-Kristallisationsprozess

      Überblick Sie stellt eine Vorrichtung und ein Verfahren zum Bilden einer kristallinen Halbleiterschicht auf einem Substrat bereit.Die Halbleiterschicht wird durch Dampfabscheidung gebildet.Ausführen von gepulsten Laserschmelz-/Rekristallisationsprozessen, um die Halbleiterschicht in kristalline Schichten umzuwandeln.Die Laser- oder andere gepulste elektromagnetische Strahlung platzt und wird als gleichmäßig über die Behandlungszone verteilte Form gebildet und ...

    • Waste water containing salt evaporation crystallization process

      Abwasser mit Salzverdunstungskristall...

      Überblick Für die Eigenschaften des "hohen Salzgehalts" von Abfallflüssigkeit, die in der Zellulose-, Salzchemie- und Kohlechemieindustrie produziert wird, wird das Drei-Effekt-Zwangsumlaufverdampfungssystem zum Konzentrieren und Kristallisieren verwendet, und die übersättigte Kristallaufschlämmung wird zum Separator geschickt Kristallsalz zu gewinnen.Nach der Trennung kehrt die Mutterlauge in das System zurück, um fortzufahren.Umlauf...

    • Double Mash column three-effect differential pressure distillation process

      Double Mash Spalte Drei-Effekt-Differenzialdruck ...

      Übersicht Die Doppelsäulen-Destillationsproduktion des allgemeinen Alkoholverfahrens besteht hauptsächlich aus dem feinen Turm II, dem groben Turm II, dem raffinierten Turm I und dem groben Turm I. Ein System enthält zwei grobe Türme, zwei feine Türme und Ein Turm tritt in die Dampf vier Türme ein.Der Differenzdruck zwischen Turm und Turm und die Temperaturdifferenz werden zum allmählichen Austausch ...